Serdar Somuncu liest aus dem Tagebuch eines Massenmörders - Mein Kampf

11.11.00 Audiobook CD / Wortart/Ma (SPV)
Serdar Somuncu liest aus dem Tagebuch eines Massenmörders - Mein Kampf
Seit mehr als 4 Jahren tourt der deutsch-türkische Schauspieler und Regisseur Serdar Somuncu mit seiner spektakulären Lesung durch die deutschsprachigen Länder. Er will damit zeigen, dass das Verbot dieses “Buch der Deutschen” unbegründet ist. Somunci operiert nicht demagogisch oder verführend, sondern er klärt auf, welche wirren Gedankengänge der nationalsozialistischen Ideologie zugrunde liegen, demaskiert das Absurde, Groteske der Hitlerschen Formulierungen und seiner Ideen.

1 CD, Gesamtspielzeit: 70 Minuten.

Aufgenommen am 11.11. 2000 in der NS Dokumentationsstelle Köln
Produktion: Patrick Simon im Auftrag von WortArt
×