Startschuss für neues Projekt 2006

Insgesamt acht Jahre lang war Serdar Somuncu auf Reise mit seinen beiden Lesungen aus Hitlers „Mein Kampf“ und der Sportpalastrede von Joseph Goebbels. Was anfangs noch von vielen als verrückte Idee belächelt wurde, hat sich zu einem der erfolgreichsten Projekte seiner Art entwickelt. Schließlich besuchten über eine Viertel Million Menschen die insgesamt 1428 Vorstellungen.
Weiterlesen

Serdar zu Gast bei Kurt Krömer

Am 03.Okt.2004 um 22:30 Uhr wird Serdar Somuncu's Gastauftritt in der Kurt Krömer Show im RBB-Fernsehen ausgestrahlt. Mit dabei sind auch Gregor Gysi und die Schauspielerin Franziska Jünger.
Kurt Krömer ist vor allem bekannt für seinen skurillen Witz und seine schrägen Comedy Einlagen, mit denen er auch zuletzt auf der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Berlin für Aufsehen sorgte. Wer nicht die Möglichkeit hat RBB zu empfangen, der kann sich die Wiederholungen in den anderen Programmen anschauen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Neue Saison hat begonnen

Die Ferien sind vorbei und gut erholt geht es für Serdar Somuncu los mit der Aufzeichnung der Kurt Krömer Show in Berlin. (Ausstrahlung am 03.Okt.2004 im RBB- Fernsehen). Aber nicht nur auf dem Bildschirm wird Serdar in diesem Herbst öfter zu sehen sein.
Weiterlesen

Sommerferien ab Juli

Endlich! Nach einer spannenden, aber auch langen Saison mit vielen Aufführungen, Veröffentlichungen und Auszeichnungen beginnen für Serdar Somuncu im Juli die langersehnten Sommerferien. Wohin die Reise geht, will Serdar nicht verraten.
Weiterlesen

Serdar Somuncu zu Gast in Oberhausen

Nachdem Serdar Somuncu im vergangenen Jahr in der Sprechrolle des Bassa Selim in der Mozart Oper "Die Entführung aus dem Serail" an der Oper in Münster zu sehen war, wird er auch in diesem Jahr wieder als Schauspieler, diesmal auf der Bühne des Theaters in Oberhausen gastieren. Unter der Regie des iranischen Schauspielers und Regisseurs Mohamed Ali Behboudi probt Serdar Somuncu zur Zeit an der Inszenierung des Stückes "1001 Nacht heute", indem es um eine neuzeitliche Verarbeitung der Motive aus den bekannten Orientgeschichten geht. Die Premiere findet am 06.Okt.2004 statt.

Prix Pantheon geht an Serdar Somuncu

Mit seiner Performance aus "Mein Kampf" und der Sportpalastrede gewinnt Serdar Somuncu den diesjährigen Jurypreis des Prix-Pantheon in Bonn. Zwölf Künstler hatten sich an dem, zum 10.Mal stattfindenden Wettbewerb beteiligt.
Weiterlesen
×