Nachlass eines Massenmörders. Auf Lesereise mit 'Mein Kampf'.

01.11.02 Broschiert /
Nachlass eines Massenmörders. Auf Lesereise mit 'Mein Kampf'.
"Das sorgt für Aufsehen: Ein Türke bringt den am wenigsten gelesenen Bestseller Deutschlands einem neuen Publikum zu Gehör. Serdar Somuncu wurde mit seinen spektakulären Lesungen aus Hitlers Mein Kampf deutschlandweit bekannt. Dabei erzielt er stets einen überraschenden Effekte, denn es darf gelacht werden - nicht über den Diktator und sein verhängnisvolles Regime, aber über die skurrilen Formulierungen in dem bekannten Buch.
"Ein witzig und brillant geschriebenes Tagebuch einer ungewöhnlichen Reise."(Die Welt)
"Hitler minus Macht ist eine Komödie." (Süddeutsche Zeitung)
×