Karneval in Mio

07.10.10 Broschiert /
Karneval in Mio
Serdar Somuncu ganz anders: er schreit nicht, er schreibt! Fünf Tage, besser gesagt fünf lange Tage, verbringt der türkische Kabarettist auf der Flucht vor rheinischem Frohsinn und Täterä, eingesperrt in seiner Wohnung und gefangen in seiner Selbstbetrachtung. Dabei entsteht eine höchst amüsante Innenschau. Ob seine Nachbarn, ein Selbstmörder, der Psychiater oder die nervige Freundin - Karneval in mio ist eine Gratwanderung auf der Suche nach Sinn und Freude und gerät zu einem schunkelnden Albtraum, an dessen vorprogrammierten Ende am Aschermittwoch eine fast zärtliche Liebesgeschichte entsteht.
×