Youtube sperrt Hatenight-Kanal und löscht sämtliche Videos

"Dieses Konto wurde gesperrt". Fans der Hatenight stehen seit gestern vor verschlossenen Türen. Die Internetvideoplattform Youtube löschte nicht nur sämtliche Folgen der erfolgreichen Satire-Show, auch der Kanal mit inzwischen fast 2000 Abonnenten wurde gesperrt.
Offensichtlich waren die provokanten Videos des türkischen Schauspielers Serdar Somuncu, der seit fast genau einem Jahr in seinen wöchentlichen Kolumnen "flächendeckende Inteloranz" verbreitete, und mit zuletzt fast 20.000 Klicks in der Woche unter den zehn erfolgreichsten Comedy-Formaten des Portals rangierte, schon länger ein Dorn im Auge. Schließlich wurden bereits einzelne Folgen zuvor aus dem Internet gelöscht.

Warum es bei der eindeutigen Satire zur Zensur kommt, während weitaus zwielichtigere Seiten, wie z.B. rechtsradikaler Betreiber, keinen Anstoss erzeugen, lassen die Betreiber der Seite indes offen. Auch auf mehrere Anfragen der Hatenightredaktion erhielt man bisher keine Antwort.

Für die Zuschauer bleibt jedoch ein kleiner Hoffnungsschimmer. Das deutsche Internetvideoportal Sevenload zeigt alle Videos in unzensierter Form und demonstriert damit die angebrachte Gelassenheit im Umgang mit Satire und erteilt dem Mutterland der Freiheit gleichzeitig eine Lektion in Sachen Demokratie.
25.06.2009

Kontakt

Kontakt

Musik und Theater
Hamtorwall 36
41462 Neuss

Presse

Bitte senden Sie Ihre Presseanfragen an:
Sarah Timm
E-Mail: sarah.timm[at]somuncu.net

Newsletter

Meldet Euch im Newsletter an und erfahrt so zuerst von Aktionen und Specials!

×